Negativ-Sperrliste

Premium-ToolsNegativ-SperrlisteNegative Bewertungen können einem Verkäufer großen Schaden zufügen! Um sich vor Spaßbietern und unfairen Bewertungen zu schützen, kann der Verkäufer bis zu 5.000 Käufernamen in der Käuferverwaltung sperren. Und davon sollte jeder Verkäufer Gebrauch machen, ganz nach dem Motto: Lieber auf einen Verkauf verzichten als eine negative Bewertung riskieren. Aber um schwarze Schafe von den eigenen Angeboten fernzuhalten, muss man erst einmal die zweifelhaften Bieternamen kennen.

Unser Tool löst dieses Problem. Hier finden Sie die Top-Liste der Käufer mit der höchsten Negativ-Bewertungsquote auf ebay.de. Wir durchforsten für Sie den kompletten eBay Marktplatz nach den Käufern mit den meisten abgegebenen Negativ-Bewertungen bzw. der höchsten Negativ-Bewertungsquote. Dabei nehmen wir nur Käufernamen auf, die in den letzten 12 Monaten mindestens 5 negative Bewertungen hinterlassen haben und eine Negativ-Bewertungsquote von mindestens 20% aufweisen.

Der Clou: Sie können die Liste individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. So können Sie die Mindestanzahl an abgegebenen Negativ-Bewertungen oder auch die Negativ-Bewertungsquote nach oben verschieben und so das Fahndungsraster enger ziehen. Auch eine Filterung nach Land ist möglich.

Kopieren Sie einfach die komplette Namensliste in das Textfeld 'Käufer nicht akzeptieren' in Ihrem Verkäuferprofil. Somit sind Sie in Zukunft vor unliebsamen Überraschungen geschützt.

Unsere Liste wird fortwährend aktualisiert. Es lohnt sich also, regelmäßig die Liste neu zu erzeugen.

Die Nutzung dieses Premium-Tools ist kostenpflichtig.

Bitte loggen Sie sich ein oder melden Sie sich als Neukunde an.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Service.

Demo-Screenshot

Demo
Demo



Fragen und Antworten (FAQ):

Was ist die Negativ-Bewertungsquote?
Die Negativ-Bewertungsquote ist das Verhältnis von der Anzahl abgegebener Negativ-Bewertungen zu allen abgegebenen Bewertungen (positiv, neutral, negativ) innerhalb der letzten 12 Monate. Die Berechnungsformel lautet:
Anzahl abgegebener Negativ-Bewertungen * 100 / Anzahl aller abgegebenen Bewertungen
Ein Beispiel: Ein Käufer hat in den letzten 12 Monaten insgesamt 50 Bewertungen abgegeben. Davon waren 10 negativ, der Rest war neutral oder positiv. Die Negativ-Bewertungsquote beträgt in diesem Fall 20%.

Was ist, wenn ein Käufer den selben Verkäufer mehrfach bewertet hat?
Aus technischen Gründen ist es leider nicht möglich, Mehrfachbewertungen zu erkennen und abzuziehen. Es wird daher jede negative Bewertung gezählt, auch wenn es sich um den selben Verkäufer handelt.

Warum sind auch Käufer aus dem Ausland mit dabei?
Wir erfassen sämtliche Käufer auf ebay.de. Für uns spielt es keine Rolle, ob ein Käufer aus Deutschland oder einem anderen Land stammt bzw. auf welcher eBay Plattform der Käufer angemeldet ist. Sobald er durch häufiges Negativ-Bewerten auf eBay Deutschland auffällig wird, landet er in unserer Liste. Wenn Sie ausschließlich Käufer aus Deutschland sperren möchten, so können Sie die Liste mit dem Länderfilter entsprechend eingrenzen. Bitte beachten Sie dabei, daß wir das Land erfassen, in welchem sich der Käufer bei eBay erstmalig angemeldet hat. Diese Einstellung kann der Käufer jederzeit ändern.

Ich habe bereits Mitgliedsnamen in meiner Sperrliste. Kann ich diese hinzufügen?
Es ist absolut sinnvoll, die eigenen Erfahrungswerte mit unerwünschten Käufern in die Sperrliste einfließen zu lassen. Sehen Sie unsere Sperrliste als Ergänzung zu Ihrer eigenen Liste und fügen die Namen unserer Liste einfach an das Ende Ihrer bestehenden Liste an.

Sind wirklich alle Käufer aus der Liste böse?
Natürlich nicht. Wir nehmen keinerlei persönliche Wertung vor. Die Liste wird automatisiert über fest definierte Algorithmen und mathematische Regeln erzeugt und orientiert sich ausschließlich an der Anzahl abgegebener Bewertungen. Ob die negativen Bewertungen berechtigt waren oder nicht kann und wird von unserem Tool nicht geprüft. Selbstverständlich kann es vorkommen, daß Sie durch Anwendung unserer Sperrliste auch Käufer ausschließen, die bei Ihnen als guter Kunde für guten Umsatz sorgen würden.

Ich möchte einen Käufer melden, der noch nicht in der Liste steht.
Obwohl unser Tool mit ausgeklügelten Techniken arbeitet, kann es natürlich vorkommen, daß nicht alle Käufer erfasst werden. Auch wird aufgrund der großen Datenmengen eine gewisse Zeit benötigt, bis ein neuer Käufername entdeckt wird. Sollte der von Ihnen angesprochene Käufername in unser Raster passen, werden wir diesen früher oder später in unsere Liste aufnehmen. Bis dahin setzen Sie den Namen einfach zusätzlich in Ihre Sperrliste bei eBay. Wichtig: Wir können keine manuelle Prüfung einzelner Käufernamen durchführen, wenn Sie uns diese melden!

Wie ist die Sperrliste sortiert?
Unsere Sperrliste gibt die Käufernamen alphabetisch sortiert aus.

Ich möchte weniger Käufernamen sperren. Werden diese dann zufällig ausgewählt oder gibt es ein Ranking?
Unsere Liste zeigt Ihnen immer die vorderen Platzierungen unseres internen Negativ-Rankings. Unser Ranking verteilt Punkte an jeden Käufer. Diese Punkte errechnen sind aus der Anzahl abgegebener Negativ-Bewertungen multipliziert mit der Negativ-Bewertungsquote. Je höher die Punktzahl, desto weiter vorne wird der Käufer im Ranking landen. Somit wird sichergestellt, daß Sie stets die wichtigsten Käufernamen erhalten, auch wenn Sie eine Liste mit weniger Namen erzeugen, als maximal zur Verfügung stehen. Wichtig: Die Punkte werden nur intern verwaltet und können nicht eingesehen werden!

Was nützt mir die Sperrliste, wenn sich ein Käufer beliebig viele neue Accounts anlegen kann?
Hat es ein Spaßbieter auf Sie persönlich abgesehen, wird Ihnen die Sperrliste wenig helfen. Der Spaßbieter kann natürlich jederzeit einen neuen eBay-Account anlegen und damit bei Ihnen kaufen. Unsere Sperrliste ist eher als eine Art riesiges Schutzschild gedacht, welches die typischen Nörgler und Querulanten abwehren soll. In der Regel wird ein abgelehnter Käufer nicht weiter versuchen, bei Ihnen etwas zu bestellen. Oder wollten Sie unbedingt in dem Geschäft einkaufen, in dem Sie Hausverbot haben?

Startseite | Impressum | Datenschutz | AGB